Meine Ziele

Bildung - Wirtschaft - Finanzen - Senioren

Meine Ziele

Bielefeld braucht eine Zukunft, die mehr Lebensqualität, mehr finanzielle Stabilität und mehr Vertrauen der Wirtschaft in die Stadt bringt. Das muss uns gemeinsam gelingen, um so negative Entwicklungen von der Stadt und den Bürgerinnen und Bürgern fern zu halten. Ich stehe für stabile Finanzen, Stärkung der Wirtschaft und eine besondere Hinwendung zu der wachsenden Zahl älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserer Stadt. Nur gemeinsam sind wir erfolgreich!


Bildung

Bildung ist der Schlüssel zur Teilhabe am Leben in unserer Gesellschaft. Diesem Ziel muss ein differenziertes und an den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler orientiertes Schulsystem dienen. Für mich gilt der Grundsatz „kurze Beine - kurze Wege“. Die Schullandschaft muss zukunftsorientiert und bedarfsgerecht gestaltet werden. Funktionierende Schulen - Gymnasien, Realschulen und Gesamtschulen - sichern die Zukunft unserer Kinder.

 

 


Wirtschaft

Bielefelds Wirtschaft ist mittelständisch geprägt. Die Unternehmen sind innovativ, schaffen Arbeitsplätze und leisten mit ihrem Gewerbesteueraufkommen einen entscheidenden Beitrag zu unserem Gemeinwohl. Ich möchte verloren gegangenes Vertrauen der Wirtschaft zurückgewinnen. Die Stadt muss Partner der Unternehmen sein. Wir müssen alles dafür tun, dass sich die Firmen hier wohlfühlen und Arbeitsplätze sichern.

 

 

Finanzen

In nur fünf Jahren hat es der amtierende Oberbürgermeister geschafft, die Schuldenlast um fast 400 Mio. Euro anwachsen zu lassen. Knapp 50 Prozent in nur fünf Jahren. Das ist unglaublich! Das ist unverantwortlich! Die Stadt darf nicht mehr ausgeben, als sie einnimmt. Dabei gehören alle freiwilligen Leistungen auf den Prüfstand. Die nötigen Einsparungen sind genau abzuwägen und so verträglich wie möglich zu gestalten.

 

 

 

Senioren

Auch in Bielefeld leben wir in einer älter werdenden Stadtgesellschaft. Daraus entwickeln sich geänderte Bedarfe in unterschiedlichsten Bereichen, wie Mobilität und Wohnen. Insbesondere Herausforderung wie eine stetig steigende Zahl demenzerkrankter Menschen, der wir Rechnung tragen müssen.